Porsche Cayenne E-Hybrid

Porsche Cayenne ab Ende des Monats auch als Plug-in-Hybrid

7Porsche Cayenne ab Ende des Monats auch als Plug-in-Hybrid
Porsche Cayenne E-Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche bietet den Cayenne ab Ende des Monats auch als Plug-in-Hybrid an. Ein 3,0-Liter-V6-Motor mit 340 PS (250 kW) und ein 136 PS (100 kW) starker Elektromotor generieren eine Systemleistung von 462 PS (340 kW) und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern. Der Porsche Cayenne E-Hybrid beschleunigt in fünf Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 253 km/h. Rein elektrisch fährt der Cayenne E-Hybrid bis zu 44 Kilometer weit und bis zu Tempo 135.

Der Durchschnittsverbrauch im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) beträgt in Abhängigkeit vom verwendeten Reifensatz 3,2 bis 3,4 Liter je 100 Kilometer. Neu ist die vom Supersportwagen 918 Spyder abgeleitete Boost-Strategie. Sie sorgt dafür, dass die elektrische Maschine in allen Fahrmodi des serienmäßigen Sport-Chrono-Pakets für einen zusätzlichen Leistungsschub genutzt werden kann. Innerhalb von knapp acht Stunden ist die Hochvolt-Batterie über einen 230-V-Anschluss mit 10 Ampere-Absicherung vollständig geladen. Werden der optionale 7,2-kW-On-Board-Lader und ein 230-V-Anschluss mit 32 Ampere genutzt, ist die Batterie bereits nach 2,3 Stunden ,,aufgetankt".

Der Ladevorgang kann über das Porsche Communication Management (PCM) und aus der Ferne mittels der Porsche Connect App gesteuert beziehungsweise überwacht werden. Der neue Porsche Charging Service ermöglicht darüber hinaus den anbieterübergreifenden Zugang zu öffentlichen Ladesäulen. Die Abrechnung erfolgt direkt über den Porsche ID Account.

Mit Einführung des Cayenne E-Hybrid erweitert Porsche das Angebot an Assistenzsystemen und Ausstattungsoptionen für die gesamte Baureihe So wird es erstmals ein Head-up-Display bei Porsche geben. Darüber hinaus werden der digitale Copilot ,,Porsche InnoDrive" mit Abstandsregeltempostat, Massagesitze, eine beheizbare Frontscheibe, die Standheizung mit Fernbedienung und 22 Zoll große Leichtmetallräder angeboten. Optional verfügbar sind die elektrische Wankstabilisierung und eine Anhängezugvorrichtung für Lasten bis 3,5 Tonnen.

Der Porsche Cayenne E-Hybrid ist ab sofort bestellbar und kostet in der Grundversion 89 822 Euro. (ampnet/jri)

Der Artikel "Porsche Cayenne ab Ende des Monats auch als Plug-in-Hybrid" wurde in der Rubrik AUTOMOBIL mit dem Keywords "Porsche Cayenne E-Hybrid" von "ampnet" am 2. Mai 2018 veröffentlicht.

auch in AUTOMOBIL

  • Mash stockt auf 650 Kubik auf

    Mash stockt auf 650 Kubik auf

    Mash stockt den Hubraum seiner bislang bei 400 Kubik endenden Modellpalette auf und bringt im April eine 650er auf den

  • BMW legt noch ein X drauf

    BMW legt noch ein X drauf

    Mit dem X7 legt BMW noch eins auf seine SUV-Baureihen drauf. Dasgrößte Sport Utility Vehicle der Bayern ist 5,15 Meter

Kommentare

Anzeige

Videos