News

Minikredit: Die kurzfristige Hilfe bei kostspieligen Reparaturen

Minikredit: Die kurzfristige Hilfe bei kostspieligen Reparaturen
@ qimono (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Wird ein Fahrzeug über einen längeren Zeitraum häufig und stark beansprucht, wird eine Reparatur sehr wahrscheinlich. Fahrzeugreparaturen aufgrund eines Motorschadens oder einer rutschenden Kupplung sind gerade bei älteren Fahrzeugmodellen nichts Ungewöhnliches. Tritt ein Schaden unverhofft auf, kann das die aktuelle Haushaltskasse über Gebühr belasten. Auch ein Wechsel der Reifen beim Übergang vom Sommer zum Winter birgt so manches Überraschungspotential. Sind die Saisonreifen nicht mehr fahrtüchtig, muss schnell gehandelt werden. Der Minikredit oder Kurzzeitkredit verschafft innerhalb kurzer Zeit die notwendige Liquidität.

Minikredit ab 500 Euro mit Rückzahlung nach 30 Tagen

Der nächste Lohneingang würde die entstehenden Reparaturkosten decken. Doch bis dahin sind noch einige Wochen Zeit. Fehlen bei Fälligkeit der Rechnung geeignete Rücklagen, hilft als Notlösung ein Minikredit. Einen Minikredit kann jeder Arbeitnehmer einfach beantragen. Die allgemeinen Kreditvoraussetzungen fallen gegenüber größeren Ratenkrediten oder Immobilienkrediten geringer aus.

Ein Minikredit bzw. Kurzzeitkredit zeichnet sich zunächst durch eine kleine Kreditsumme aus, die sich zwischen 500 Euro und 3.000 Euro bewegt. Ein anderes Merkmal ist die Rückzahlung bereits nach 14 oder 30 Tagen, wobei teilweise bis maximal 90 Tage möglich sind.

Tipp: Das Einholen eines Kostenvoranschlages für die Reparatur empfiehlt sich, bevor online der Antrag für einen Minikredit gestellt wird. Ist der genaue Kreditbedarf bekannt, steht einer Suche nach einem Minikredit für eine Fahrzeugreparatur nichts mehr im Wege. Den optimalen Anbieter zeigt ein Minikredit-Vergleich.

Wo ist ein Minikredit erhältlich?

Herkömmliche Banken sind an der Vergabe kleiner Kredite mit schneller Rückzahlung nicht interessiert. 1.500 Euro bis 2.500 Euro sind oftmals Mindestkreditsummen mit Mindestlaufzeiten von 12 Monaten, teilweise 24 Monate. Der Bedarf an kurzfristiger Liquidität mit der Möglichkeit zur schnellen Rückzahlung ist jedoch vorhanden, sodass sich in den letzten Jahren einige Anbieter auf die online Vergabe von Minikrediten spezialisiert haben.

Zu den Minikredit-Anbietern gehören u.a.:

- Vexcash
- cashper
- cashpresso
- xpresscredit

Im Minikredit-Vergleich werden Zinsen, Kreditvolumen sowie Laufzeit der einzelnen Anbieter gegenübergestellt. Zusätzliche Informationen gibt es zu den möglichen Optionen wie Expressauszahlung oder Ratenoption. Im günstigsten Fall und bei Buchung der Expressoption erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden.   Antrag für einen Minikredit - Voraussetzungen

Für die Beantragung eines Minikredits muss der Antragsteller bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Alle Minikredit-Anbieter, die einen Minikredit für eine Fahrzeugreparatur zur Verfügung stellen, stellen Bedingungen, die von Arbeitnehmern einfach zu erbringen sind.

- Antragsteller ist volljährig, in Deutschland polizeilich mit einem Hauptwohnsitz gemeldet und Inhaber eines deutschen Girokontos.
- Kreditinteressent besitzt eine positive Bonität. Dazu gehört dass er über ein regelmäßiges Einkommen verfügt und keine negativen Schufa-Einträge hat.
- Der Antragsteller kann einen unbefristeten Arbeitsvertrag und ein monatliches Mindesteinkommen von 600 Euro vorweisen.

Bei der erstmaligen Antragsstellung sind die Personendaten einer Legitimation zu unterziehen. Der Antragsteller hat hier die Wahl zwischen PostIdent-Verfahren und VideoChat-Verfahren. Erlaubt der Anbieter die digitale Unterschrift, ist der Kreditantrag mit erfolgreicher Online Legitimation innerhalb von 15 Minuten abgeschlossen. Den Kreditantrag erhält der Kreditnehmer online und der Kreditbetrag wird auf das Girokonto überwiesen.

Wo ist ein Minikredit erhältlich?

Herkömmliche Banken sind an der Vergabe kleiner Kredite mit schneller Rückzahlung nicht interessiert. 1.500 Euro bis 2.500 Euro sind oftmals Mindestkreditsummen mit Mindestlaufzeiten von 12 Monaten, teilweise 24 Monate. Der Bedarf an kurzfristiger Liquidität mit der Möglichkeit zur schnellen Rückzahlung ist jedoch vorhanden, sodass sich in den letzten Jahren einige Anbieter auf die online Vergabe von Minikrediten spezialisiert haben.

Zu den Minikredit-Anbietern gehören u.a.:

- Vexcash
- cashper
- cashpresso
- xpresscredit

Im Minikredit-Vergleich werden Zinsen, Kreditvolumen sowie Laufzeit der einzelnen Anbieter gegenübergestellt. Zusätzliche Informationen gibt es zu den möglichen Optionen wie Expressauszahlung oder Ratenoption. Im günstigsten Fall und bei Buchung der Expressoption erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden.

Bei Minikrediten bewegen sich die effektiven Jahreszinsen zwischen 8 und 15 Prozent. Der Jahreszinssatz ist im Vergleich zum normalen Ratenkredit ungünstiger. Allerdings wird der Minikredit meist schnell innerhalb von 30 Tagen zurückgezahlt.

Besonderheiten beim Minikredit

Neukunden und Bestandskunden können unterschiedlich hohe Kreditsummen in Anspruch nehmen. Beim Erstkredit sind es meist maximal bis zu 500 Euro. Danach sind größere Kreditsummen von 1.500 bis teilweise 3000 Euro möglich.

Spezielle Expressoptionen ermöglichen eine gegenüber der regulären Auszahlungsdauer schnellere Auszahlung innerhalb von 24 Stunden oder am Tag der Antragstellung. Diese Kosten erhöhen die Kreditkosten insgesamt.

Ist der Kreditvertrag online unterschrieben, ist eine sofortige Auszahlung möglich. Wann das Geld auf dem Bankkonto gutgeschrieben erscheint, hängt von der jeweiligen Bank ab. Eine SEPA-Überweisung sollte innerhalb von 24 Stunden erledigt.

Der Artikel "Minikredit: Die kurzfristige Hilfe bei kostspieligen Reparaturen" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 19. April 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos