Automobilproduktion

Opel entwickelt bei PSA leichte Nutzfahrzeuge

Diese Entscheidung macht wieder etwas deutlicher, welche Rolle Opel im PSA-Verbund spielen soll: Die Rüsselsheimer übernehmen künftig die Entwicklung für die leichten Nutzfahrzeuge (LCV), und zwar von der Vorausentwicklung bis zur Serienreife.

Opel entwickelt bei PSA leichte Nutzfahrzeuge
mid Groß-Gerau - Auch der im Sommer 2018 debütierende Combo gehört zu den leichten Nutzfahrzeugen der PSA-Gruppe. Opel

Diese Entscheidung macht wieder etwas deutlicher, welche Rolle Opel im PSA-Verbund spielen soll: Die Rüsselsheimer übernehmen künftig die Entwicklung für die leichten Nutzfahrzeuge (LCV), und zwar von der Vorausentwicklung bis zur Serienreife. Opel-Chef Michael Lohscheller: "Dazu passt der Start des komplett neuen Combo 2018 sowie der neuen Generation des Vivaro 2019."

Die Ingenieure am Opel-Stammsitz sind als Folge dieser aktuellen Festlegung für alle Plattformen und -Module der Groupe PSA im LCV-Bereich zuständig. Erst kürzlich kündigte das Unternehmen die Ansiedlung von neun neuen Kompetenz-Zentren in Rüsselsheim an, darunter die Entwicklung von Sitzen, Schaltgetrieben und Brennstoffzellen für die gesamte Groupe PSA.

Der Artikel "Opel entwickelt bei PSA leichte Nutzfahrzeuge" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Automobilproduktion, Entwicklung, Nutzfahrzeuge, Kurzmeldung" von "Rudolf Huber" am 4. April 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

  • Renault lässt es stromern

    Renault lässt es stromern

    Bei den Autobauern rückt die Elektromobilität immer stärker ins Rampenlicht. Doch nicht einheimische Marken wie VW,

  • Per Kredit zum Wunsch-Wohnwagen

    Per Kredit zum Wunsch-Wohnwagen

    Viele von uns kennen das. Das Traumauto oder der Wunsch-Wohnwagen sind schon ausgesucht - da geht plötzlich das Geld

Kommentare

Anzeige

Videos