Genf 2018: Hyundai Santa Fe hat wachsame Augen

7Genf 2018: Hyundai Santa Fe hat wachsame Augen
Hyundai Santa Fe. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai stellt auf dem Genfer Autosalon (Publikumtstage: 8.-18.3.2018) die vierte Generation des Santa Fe vor. Der Radstand des auch als Siebensitzer mit versenkbarer dritter Reihe erhältlichen SUV wuchs um fünf Zentimeter auf 2,77 Meter. Das Kofferraumvolumen vergrößert sich auf 625 Liter, das sind 40 Liter mehr als bisher.

Auffälligste Merkmale an der Front sind der markentypische Kaskaden-Kühlergrill sowie die Scheinwerfer und das darüber angeordnete LED-Tagfahrlicht. Erstmals in einem SUV von Hyundai kommt auf Wunsch eine volldigitale Instrumentenanzeige zum Einsatz. Der freistehende Multimedia-Monitor misst bis zu acht Zoll. Ein Head-up-Display projeziert Fahrinformationen auf eine 8,5 Zoll große Fläche direkt in die Windschutzscheibe.

Der Hyundai Santa Fe hat dank einiger neuartiger Asssitenzsysteme wachsame Augen. Der weltweit erstmals verfügbare Rear Occupant Alert warnt den Fahrer beim Parken, wenn Kinder oder Tiere drohen, im Fond alleine im verriegelten Wagen zurückzubleiben. Der Safety Exit Assist verhindert das Öffnen der Türen, wenn sich von hinten Fahrzeuge nähern und mindert so die Unfallgefahr beim Aussteigen. Den Querverkehrswarner erweitert Hyundai um eine automatische Notbremsfunktion, und ein anderes System warnt, wenn für das Öffnen der Heckklappe nicht genug Platz nach oben ist.

Der variable und selbst entwickelte Allradantrieb bietet drei Fahrmodi. Ebenfalls aus der eigenen Entwicklung kommt die Acht-Stufen-Automatik für die Dieselmodelle. Die Motorenpalette umfasst einen Vier-Zylinder-Benziner mit 136 kW / 185 PS, einen 2,0-Liter-Diesel mit wahlweise 110 kW / 150 PS oder 134 kW / 182 PS sowie ein 2.2-CRDi-Triebwerk mit 144 kW / 197 PS.

Der Santa Fe wird ab Sommer 2018 verfügbar sein. (ampnet/jri)

Der Artikel "Genf 2018: Hyundai Santa Fe hat wachsame Augen" wurde in der Rubrik AUTOMOBIL mit dem Keywords "Hyundai Santa Fe" von "ampnet" am 6. März 2018 veröffentlicht.

auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos