Genf 2018: Porsche 911 GT3 RS - ganz nah am Rennsport

4Genf 2018: Porsche 911 GT3 RS - ganz nah am Rennsport
Porsche 911 GT3 RS. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Mit dem 911 GT3 RS stellt Porsche auf dem Automobilsalon in Genf (-18.3.2018) seinen leistungsstärksten straßenzugelassenen Rundstrecken-Sportwagen mit Saugmotor vor. Der Sechs-Zylinder-Boxermotor schöpft 520 PS (383 kW) aus vier Litern Hubraum. Das Drehzahlband reicht bis 9000 Umdrehungen in der Minute.

Wie das Herzstück des GT3 RS stammt auch das Fahrwerk direkt aus dem Motorsport, ergänzt durch eine Hinterachslenkung. Der 911 GT3 RS beschleunigt in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 312 km/h Höchstgeschwindigkeit. Zu haben ist der neue Porsche ab Mitte April und zu Preisen ab 195 137 Euro. (ampnet/jri)

Der Artikel "Genf 2018: Porsche 911 GT3 RS - ganz nah am Rennsport" wurde in der Rubrik AUTOMOBIL mit dem Keywords "Porsche 911 GT3 RS" von "ampnet" am 6. März 2018 veröffentlicht.

auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos