Toyota Aygo

Genf 2018: Mehr X bei Toyota

4Genf 2018: Mehr X bei Toyota
Toyota Aygo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota spendiert dem Aygo ein Update, das auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumtstage: 8.-18.3.2018) seine Premiere feiert. Ein Augenmerk wurde auf ein besseres Handling sowie die Aufwertung des mittleren und höchsten Ausstattungsniveaus gelegt. Durch mehr individuelle Designelemente lassen sich die Versionen Aygo X, X-Play und X-Clusiv jetzt klarer voneinander unterscheiden.

Der X-Play Touch fährt serienmäßig mit Klimaanlage und dem sieben Zoll großen Multimedia-Touchscreen vor. Darauf baut der X-Clusiv mit Zweifarblackierungen, 15-Zoll-Leichtmetallrädern im Doppelspeichen-Design, Sitzen mit Teilleder-Bezügen, Klimaautomatik sowie Smart-Entry-System auf. Serienmäßig hält hier auch das Sicherheitssystem Toyota Safety Sense mit Pre-Collision System und Spurhalteassistent Einzug in die Modellreihe.

Das Editionsmodell Aygo X-Cite kommt unter anderem in Zweifarblackierung mit Magenta als Grundton, während er als X-Me auf Dynamik setzt und viel Schwarz markante mit im blau-grünen Cyan gehaltene Elemente kombiniert. (ampnet/jri)

Der Artikel "Genf 2018: Mehr X bei Toyota " wurde in der Rubrik AUTOMOBIL mit dem Keywords "Toyota Aygo" von "ampnet" am 23. Februar 2018 veröffentlicht.

auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos