Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert

5Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert
Volkswagen Up. Foto: Auto-Medienportal.net

Nach den Turbulenzen im letzten Monat des vergangenen Jahres hat sich die Lage bei den zulassungsstärksten Fahrzeugmodellen in Deutschland normalisiert. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes standen im Januar wieder die VW-Typen Up und Polo sowie der GLK und die B-Klasse von Mercedes-Benz an der Spitze ihrer Segmente (Minis, Kleinwagen, SUV, Minivans). Der markeninterne Wechsel bei den Utilities von VW T6 auf VW Caddy als erfolgreichstem Modell eines Monats ist nicht ungewöhnlich und kommt immer mal wieder auch in umgekehrter Reihenfolge vor.

Ihren ersten Platz im Segment behielten im Januar VW Golf und Passat (Kompakt- und Mittelklasse), der BMW 5er (obere Mittelklasse), VW Tiguan (Geländewagen) und Touran (Großraumvans) sowie Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (Sportwagen) und Fiat Ducato (Wohnmobile).

Im Dezember 2017 hatte es mit gleich sieben Führungswechseln in den 13 Fahrzeugkategorien eine ungewöhnlich hohe Anzahl an neuen Spitzenreitern in der Zulassungsstatistik gegeben. (ampnet/jri)

Der Artikel "Neuzulassungen: Lage bei den Topsellern hat sich wieder normalisiert" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Neuzulassungen, KBA, Segmente, Januar 2018" von "ampnet" am 9. Februar 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

  • Seat steuert auf Absatzrekord zu

    Seat steuert auf Absatzrekord zu

    Seat hat in den ersten drei Quartalen einen weltweiten Absatzrekord erzielt. Von Januar bis September 2018 lieferte der

  • VWN liefert ein Prozent mehr aus

    VWN liefert ein Prozent mehr aus

    Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) lieferte in den ersten neun Monaten des Jahres 371 500 Fahrzeuge aus. Das waren rund

Kommentare

Anzeige

Videos