Ford bei leichten Nutzfahrzeugen Europas Nummer eins

2Ford bei leichten Nutzfahrzeugen Europas Nummer eins
Ford Ranger. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Mit 352 000 verkauften Pick-ups, Lieferwagen und Transportern ist Ford auch im vergangenen Jahr Europas stärkste Marke für leichte Nutzgfahrzeuge gewesen. Der Absatz in den EU20-Märkten stieg gegenüber dem bisherigen Rekordjahr 2016 noch einmal um 7,2 Prozent, der Marktanteil lag bei 13,5 Prozent (plus 0,3 Prozent).

Mit rund 44 000 Einheiten war dabei der Ranger meisteverkaufter Pick-up auf dem europäischen Markt. Der Transit Custom war mit rund 123 000 Neuzulassungen der bestverkaufter Transporter im N1-Segment. (ampnet/jri)

Der Artikel "Ford bei leichten Nutzfahrzeugen Europas Nummer eins" wurde in der Rubrik NUTZFAHRZEUGE mit dem Keywords "Ford, Nutzfahrzeuge, Europa, Absatz 2017" von "ampnet" am 23. Januar 2018 veröffentlicht.

auch in NUTZFAHRZEUGE

Kommentare

Anzeige

Videos