Mercedes-Benz drängt auf den taiwanesischen Busmarkt

3Mercedes-Benz drängt auf den taiwanesischen Busmarkt
Die MFTB Taiwan Company wird auf aus Brasilien gelieferten Fahrgestellen Mercedes-Benz-Busse bauen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Daimler baut sein Busgeschäft in Ostasien aus und startet in diesem Jahr den Verkauf von Mercedes-Benz-Bussen in Taiwan. Die Fahrgestelle für die an lokale Gegebenheiten angepassten Fahrzeuge kommen aus dem brasilianischen Mercedes-Benz-Werk Sao Bernardo do Campo. Vor Ort baut der lokale Partner MFTB Taiwan Company - ein Gemeinschaftsunternehmen der Daimler-Nutzfahrzeugtochter Fuso und der taiwanesischen Shung Ye Group - die Chassis zu Komplettfahrzeugen auf.

Mit einer Größenordnung von etwa 3000 Einheiten über acht Tonnen ist der Busmarkt in dem ostasiatischen Inselstaat vergleichbar mit europäischen Märkten wie Spanien oder Italien. Die ersten 100 Fahrgestell-Einheiten MB O-500 RS 1843 hat MFTB Taiwan bereits geordert. Das Unternehmen hat bislang schon Busse von Fuso im Land vertrieben. (ampnet/jri)

Der Artikel "Mercedes-Benz drängt auf den taiwanesischen Busmarkt" wurde in der Rubrik NUTZFAHRZEUGE mit dem Keywords "Taiwan, Daimler, Mercedes-Benz, Bus" von "ampnet" am 17. Januar 2018 veröffentlicht.

auch in NUTZFAHRZEUGE

Kommentare

Anzeige

Videos