Hybridmodelle beflügeln Toyota-Absatz in Europa

Hybridmodelle beflügeln Toyota-Absatz in Europa
Toyota Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota hat seinen europaweiten Absatz im vergangenen Jahr deutlich gesteigert: Der japanische Automobilkonzern verkaufte 2017 mehr als eine Million Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus in Europa. Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Marktanteil der Gruppe kletterte auf 4,8 Prozent.

Beflügelt wurde diese Entwicklung insbesondere von den Hybridfahrzeugen: Ihr Absatz stieg um 38 Prozent auf 406 000 Einheiten. 41 Prozent aller europaweit verkauften Toyota und Lexus Fahrzeuge verfügen inzwischen über einen Hybridantrieb, in Westeuropa fährt sogar mehr als jedes zweite Fahrzeug (52 Prozent) mit dem alternativen Antrieb vor.

Mit 98 Prozent verfügt nahezu jeder in Westeuropa verkaufte Lexus über die Kombination aus Benzin- und Elektromotor, im europaweiten Durchschnitt liegt der Hybridanteil bei 60 Prozent. Toyotas Luxusmarke kam auf den neuen Rekordwert von insgesamt 74 600 verkauften Fahrzeugen. (ampnet/jri)

Der Artikel "Hybridmodelle beflügeln Toyota-Absatz in Europa" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Toyota, Europaabsatz 2017" von "ampnet" am 11. Januar 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos