Mitsubishi trotz Rückgangs weiter im Plus

Mitsubishi trotz Rückgangs weiter im Plus
Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mit 2884 beim Kraftfahrt-Bundesamt gemeldeten Neuzulassungen profitierte Mitsubishi im vergangenen Monat nicht vom allgemeinen Absatzaufschwung. Die Verkäufe bleiben 7,4 Prozent hinter denen des Vorjahresmonats zurück. Dennoch verzeichnet die Marke im bisherigen Jahresverlauf weiterhin ein deutliches Plus von 18,3 Prozent.

Von Januar bis November kam Mitsubishi auf 41 182 Pkw-Zulassungen und einen Marktanteil von 1,3 Prozent. Dazu kommen noch rund 1600 Pick-ups vom Typ L200, der in der KBA-Zulassungsstatistik nicht als Pkw geführt wird.

Meistverkaufte Modelle sind die Kleinwagen Space Star mit rund 18 000 Einheiten und der ASX mit rund 11 500 Zulassungen. 56 Prozent aller in diesem Jahr neu zugelassenen Mitsubishi waren SUV, darunter etwa 2100 Plug-in Hybrid Outlander. (ampnet/jri)

Der Artikel "Mitsubishi trotz Rückgangs weiter im Plus" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Mitsubishi, Zulassungen, November 2017" von "ampnet" am 5. Dezember 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos