Geschenkideen für Radfahrer - Schöne Bescherung auch für Biker

Wohl dem, der einen Radfahrer in der Familie hat. Die Velo-Industrie sorgt zu Weihnachten stets für reichlich Ideen-Nachschub.

9Geschenkideen für Radfahrer - Schöne Bescherung auch für Biker
Für die kleinsten Biker: Das Laufrad Pulsar von Ride Phantom kostet etwa 160 Euro Foto: SP-X/Mario Hommen

Der Winter ist nicht die klassische Jahreszeit für Radfahrer. Mit den richtigen Weihnachtsgeschenken kann man die Vorfreude des Radlers auf den nächsten Frühling aber beträchtlich steigern.
 
Eine clevere Geschenkidee bietet die Firma Seatylock mit ihrer Integration von Sattel und Schloss in einem Bauteil. Dabei ist im Sitz in unscheinbarer Weise ein Faltschloss integriert. Ein weiterer Clou: Man kann mit dieser Lösung Fahrrad und Sattel gleichermaßen vor Langfingern sichern. Das Seatylock wird mit einem Adapter ausgeliefert, der eine einfache Montage an Standard-Sattelstützen erlaubt. Es gibt verschiedene Sattelvarianten, die Preise starten bei rund 100 Euro.
 
Statt clever kann ein Sattel auch einfach nur schön sein, wie etwa eine Holzsattel-Variante der italienischen Firma Selle Esse zeigt. Der für den Einsatz auf sportlichen Rädern ausgelegte Sitz bietet eine Decke aus dem Naturmaterial mit Gravur. Der nur 320 Gramm schwere Fahrradsitz wird online für 200 Euro angeboten.
 
Apropos Holz: Die Firma Velospring bietet polierte und geölte Fahrradgriffe aus Nussbaum an, die sich auf Wunsch auch mit einem Federungssystem aufrüsten lassen. Die Hingucker sind nicht nur Handschmeichler, sondern dank ihrer optionalen Federung auch schonend fürs Handgelenk. Die optional auch mit Drehgriffschaltung kombinierbaren Griffe kosten in der Standardversion 150 Euro, die Federung kostet 50 Euro Aufpreis.

Für viele Biker ist das Fahrrad nicht nur Mittel zum Zweck, sondern auch Statussymbol, weshalb auch die Fahrradpflege für viele eine wichtige Rolle spielt. Eine clevere Option zum Reinigen bietet Kärcher mit dem Mobile Outdoor Cleaner an, den man ohne Strom- oder Wasseranschluss überall einsetzen kann. Dank Tank und Akku kann man das mit Sprühdüse und fast drei Meter langem Spiralschlauch gerüstete Kompaktgerät autark einsetzen. Der Strom der Batterie reicht für gut 15 Minuten, in denen man das Fahrrad mit starken, die Lagerpunkte jedoch nicht schädigenden Druck reinigen kann. Offizieller Preis: 160 Euro.

Wer mit seinem sauberen Rad die Wohnzimmerwand schmücken will, findet bei der Firma Cycloc eine besonders smarte Wandhalterung. Der Clou: Das System Super Hero, bei dem das Fahrrad an der Pedale eingehängt wird und zusätzlich auf seinen Rädern ruht., bleibt nahezu unsichtbar. Fast wirkt das Bike dabei, als würde es im Raum schweben. Cycloc bietet das Halterungssystem in seinem Online-Shop für 55 Euro an.

Leuchtende Augen dürfte bei kleinen Kindern das Laufrad Pulsar Balance von Ride Phantom bescheren, denn dieses eignet sich nicht nur für erste Gehversuche mit dem Bike, es leuchtet außerdem aus sich heraus. Das im transparenten Polycarbonat-Rahmen integrierter LED-Leuchtsystem lässt mit Hilfe von Batterien das Fahrrad in verschiedenen Farben erstrahlen. Auf Online-Handelsplattformen starten die Preise bei rund 160 Euro. 2018 soll eine Variante mit Pedalantrieb folgen.
 
Eine schicke Lösung für etwas ältere Kinder bietet Fahrer Berlin mit ihrem Ballhalter Kicker. Damit lässt sich ein Fuß- oder Basketball sicher am Fahrrad befestigten, was einen problemlosen Transport zum Bolzplatz erlaubt. Kostenpunkt: 19.50 Euro.

Der deutsche Fahrradkomponentenhersteller Tune hat ein Gewürzstreuer-Set aus edel gearbeiteten Leichtbau-Fahrradnaben erdacht. Das Würzburg getaufte und nur 220 Gramm schwere Duo aus Salz- und Pfefferstreuer bietet Tune zum Preis von 85 Euro an.
 
Der australische Zubehöranbieter Knog will mit seiner modularen Beleuchtungsserie PWR speziell Outdoor-Sportler ansprechen. Das auch für die Montage an Fahrrädern geeignete System bietet drei unterschiedlich helle Leuchtköpfe und drei verschiedene Akkugrößen. Die Batterien lassen sich alternativ auch als Powerbank zum Laden von Smartphones einsetzen. Zusätzlich bietet das modulare System Bluetooth-Lautsprecher und Camping-Laterne. Preise starten bei rund 60 Euro.
 
Wer sich fürs Radfahren und für Wassersport in gleicher Weise begeistern kann, könnte sich möglicherweise für das wassertaugliche Schiller Bike interessieren, dass mit über 5.000 Euro für ein Weihnachtsgeschenk preislich allerdings etwas happig ausfällt. Alternativ bietet die Firma AlsterRadler unter anderem in Hamburg das Schiller Bike auch zur Miete an. Eine einstündige Runde auf der Alster kostet zum Beispiel nur 23 Euro. Geführte Touren werden für 49 Euro pro Teilnehmer angeboten.
 
Falls das Richtige bei den oben aufgeführten Geschenkideen nicht dabei war: Im Internet finden sich Anleitungen, wie man aus Geldscheinen und Büroklammern ein Fahrrad basteln lässt.

Der Artikel "Geschenkideen für Radfahrer - Schöne Bescherung auch für Biker" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "Geschenkideen für Radfahrer" von "Mario Hommen/SP-X" am 28. November 2017 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos