Husqvarna Vitpilen 701

EICMA 2017: Husqvarna will es wissen

10EICMA 2017: Husqvarna will es wissen
Husqvarna Vitpilen 701. Foto: Auto-Medienportal.Net/Husqvarna

Husqvarna macht Ernst: Nachdem die Vit- und Svartpilen 401 nun endlich beschlossene Sache sind und kommende Woche auch in Deutschland vorgestellt werden, zeigt die Marke auf der EICMA in Mailand (-12.11.2017) als nächste Stufe der Modelloffensive die Serienversion der Vitpilen 701. Sie soll im März auf den Markt kommen. Die Svartpilen mit etwas robusterem Auftritt steht hingegen noch mit dem Zusatz Concept auf der Messe.

Befeuert wird das erste reine Straßenmotorad seit dem Husqvarna-Wechsel von BMW zu KTM vom Einzylinder der 690 Duke. Er leistet in der Vitpilen (Weißer Pfeil) 56 kW / 75 PS und generiert 72 Newtonmeter Drehmoment bei 6750 Umdrehungen in der Minute. Und da man es in der Konzernzentrale in Mattighofen nun endlich wissen möchte, wird es auch gleich noch eine Vitpilen-Bekleidungskollektion geben.

Preise zum Motorrad wurden noch nicht genannt.(ampnet/jri)

Der Artikel "EICMA 2017: Husqvarna will es wissen" wurde in der Rubrik MOTORRAD mit dem Keywords "Husqvarna Vitpilen 701, Svartpilen 701" von "ampnet" am 7. November 2017 veröffentlicht.

auch in MOTORRAD

  • Indian mit mehr Donnerhall

    Indian mit mehr Donnerhall

    Indian verspricht für seine Modelle zum neuen Jahr mehr Donnerhall: Die Leistung des V-Twins Thunder Stroke 111 wird um

Kommentare

Anzeige

Videos