Nikola

2021 sollen die ersten Wasserstoff-Sattelschlepper rollen

72021 sollen die ersten Wasserstoff-Sattelschlepper rollen
Nikola One. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nikola Motors

Das Start-up Nikola Motors aus Salt Lake City in den USA plant, bis 2021 zwei Elektro-Schwerlastwagen auf den Markt zu bringen. Der Nikola One mit Fernfahrerkabine und der Nikola Two werden mit Wasserstoff fahren. Die Brennstoffzellen-Lkw sind mit über 1000 PS und gut 2700 Newtonmetern Drehmoment fast doppelt so leistungsstark wie bisherige Sattelschlepper.

Kernstück ist ein neuer E-Antrieb, den Nikola Motors gemeinsam mit Bosch entwickelt. Er basiere auf der skalierbaren, modularen E-Achse von Bosch, die Motor, Antriebselektronik und Getriebe in einer kompakten Einheit bündelt. Die weltweit erste E-Achse für Nutzfahrzeuge mit Doppelantrieb wird mit einem Brennstoffzellensystem kombiniert, das die beiden Partner ebenfalls gemeinsam entwickeln und das neue Maßstäbe bei der Reichweite setzen soll. Auch die gesamte Fahrzeugsteuerung der Trucks soll auf Grundlage der Soft- und Hardware von Bosch entwickelt werden. Die Zusammenarbeit umfasst neben dem Antriebssystem auch das Sicherheitskonzept und die Fahrzeugelektronik. (ampnet/jri)

Der Artikel "2021 sollen die ersten Wasserstoff-Sattelschlepper rollen" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Nikola, Brennstoffzelle, Lastwagen, Bosch" von "ampnet" am 20. September 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos