BMW Group verbucht August-Rekord

BMW Group verbucht August-Rekord
BMW Group verbucht August-Rekord

Die BMW Group hat im August mit weltweit 169 913 Auslieferungen (+2,7 Porzent) einen neuen Absatzrekord für diesen Monat verzeichnet. Das Unternehmen setzte zugleich mit 1 571 467 Fahrzeugen (+4,2 %) in den ersten acht Monaten dieses Jahres mehr Fahrzeuge ab als jemals zuvor.

Der weltweite Absatz der Marke BMW lag im August bei insgesamt 146 926 Kundenauslieferungen (+3,1 %) gegenüber dem Vorjahresmonat. Der Gesamtabsatz der Marke über die ersten acht Monate war mit 1 338 475 Fahrzeugen (+4,4 %) ebenfalls höher.

Der August war mit 22 736 weltweiten Kundenauslieferungen (+0,7%) auch für die Marke Mini ein Rekordmonat. In den ersten acht Monaten des Jahres 2017 wurden 230 925 Fahrzeuge (+3,1%) der Marke verkauft.

BMW Motorrad erzielte im August mit 10 504 ausgelieferten Motorrädern und Maxi-Scootern eine Steigerung von 13,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden insgesamt 113 728 Einheiten (+9,5 %) abgesetzt.

Der Absatz von BMW und Mini im August in Europa lag bei 62 734 Fahrzeugen. Der Absatz seit Jahresbeginn beläuft sich auf 696 204 Einheiten, das entspricht einer Zunahme um 1,6 Prozent.

Asien bleibt ein wichtiger Wachstumstreiber für den Absatz der BMW Group. Dabei erweist sich vor allem der chinesische Markt als besonders stabil. Dort stieg der Absatz im August um 12,2 Prozent (47 385) und 16,4 Prozent (383 976) seit Jahresbeginn.

Der anhaltende Abschwung auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt zeigt sich in den Zahlen der BMW Group für Amerika, die für das laufende Jahr um 3,7 Prozent unterhalb des letztjährigen Niveaus liegen. (ampnet/nic)

Der Artikel "BMW Group verbucht August-Rekord" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "BMW Group, Absatz" von "ampnet" am 13. September 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos