Saarländer bleiben ihrem Auto am längsten treu

Ob nun aus emotionaler Verbundenheit oder knappem Budget: Saarländer bleiben ihrem Auto im Bundesländer-Vergleich am längsten treu und fahren es durchschnittlich bis zu einem Alter von 11,2 Jahren. Die jüngsten Pkw sind bundesweit in Bayern unterwegs.

Saarländer bleiben ihrem Auto am längsten treu
mid Groß-Gerau - Saarländer fahren bundesweit die durchschnittlich ältesten Autos. Check24


Ob nun aus emotionaler Verbundenheit oder knappem Budget: Saarländer bleiben ihrem Auto im Bundesländer-Vergleich am längsten treu und fahren es durchschnittlich bis zu einem Alter von 11,2 Jahren. Platz zwei im von Check24-Ranking zum Pkw-Durchschnittsalter in Deutschland belegt Bremen mit 11,0 Jahren, gefolgt von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern mit je 10,6 Jahren. Die im Schnitt jüngsten Fahrzeuge sind demnach in Bayern (9,4 Jahre) zu finden, dahinter reihen sich Hessen und Thüringen (je 9,6 Jahre) ein.

Im Vergleich der 15 einwohnerstärksten deutschen Städte fahren die betagtesten Vehikel in Duisburg mit einem Durchschnittsalter von 12,2 Jahren. Die Plätze zwei und drei belegen hier Bremen (10,7 Jahre) und Essen (10,5 Jahre). Am frischesten sind Pkw im Mittel in München und Frankfurt am Main (je 8,9 Jahre) und in Stuttgart (9,0 Jahre).

Bundesweit stellt sich nach der Beobachtung der Statistiker übrigens wie bei der Bevölkerung eine Art Methusalem-Effekt ein. Noch vor einem Jahrzehnt lag das Durchschnittsalter bei 8,4 Jahren, heute sind es 10,2 Jahre - ein Plus von fast zwei Jahren oder 21 Prozent.

Der Artikel "Saarländer bleiben ihrem Auto am längsten treu" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Auto, Pkw, Statistik" von "Thomas Schneider" am 7. August 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos