Fahrrad

Ansmann baut superleichten E-Bike-Antrieb

Mit einem E-Bike-Antrieb aus der Superleichtgewichts-Klasse will Elektronik-Spezialist Ansmann aus Franken auf der diesjährigen Bike-Ausstellung in Friedrichshafen antreten. Laut eigenen Angaben wiegen Motor und Akku zusammen nicht einmal vier Kilogramm - und damit weniger als der Antrieb von Marktführer Bosch alleine.

Ansmann baut superleichten E-Bike-Antrieb
mid Groß-Gerau - Die neue Antriebslösung von Ansmann soll City-E-Bikes zu wahrem Fliegengewicht verhelfen. Ansmann


Mit einem E-Bike-Antrieb aus der Superleichtgewichts-Klasse will Elektronik-Spezialist Ansmann aus Franken auf der diesjährigen Bike-Ausstellung in Friedrichshafen antreten. Laut eigenen Angaben wiegen Motor und Akku zusammen nicht einmal vier Kilogramm - und damit weniger als der Antrieb von Marktführer Bosch alleine. Bei Ansmann ist man überzeugt, den Herstellern von elektrisch angetriebenen Citybikes und Klapprädern neue Möglichkeiten eröffnen zu können, weil es bei diesen Fahrzeugen nicht auf die Reichweite, sondern auf Leichtigkeit und Flexibilität ankommt. Außerdem wollen die Spezialisten auf der Messe auch den selbstüberwachenden, Bluetooth vernetzten und per App gesteuerten E-Bike-Antrieb kommender Bike-Generationen präsentieren.

Der Artikel "Ansmann baut superleichten E-Bike-Antrieb" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "Fahrrad, E-Bike, Batterien, App, Neuheit, Kurzmeldung" von "Rudolf Huber" am 4. August 2017 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos