Bestes Juli-Ergebnis für Mitsubishi seit 17 Jahren

Bestes Juli-Ergebnis für Mitsubishi seit 17 Jahren
Mitsubishi. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

In einem nur leicht gestiegenen Gesamtmarkt (+1,5 Prozent) hat Mitsubishi im Juli mit 3811 Neuzulassungen (ohne Pick-up L200) um 54 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugelegt. Das ist das beste Juli-Ergebnis für die Marke seit 1999 und bedeutet einen Marktanteil von 1,3 Prozent.

Das Absatzplus wurde erneut von den privaten Zulassungen bestimmt: Mit einem Anteil von über 80 Prozent lagen sie weit über dem Durchschnitt aller Hersteller auf dem deutschen Markt.

Meistverkaufte Modelle der Japaner waren im vergangenen Monat der Kleinwagen Space Star (rund 2100 Stück) und das Kompakt-SUV ASX (rund 900 Fahrzeuge).

Kumuliert schloss Mitsubishi die ersten sieben Monate des Jahres mit einem Plus von 22 Prozent (28 547 gegenüber 24 300 Neuzulassungen) ab. Mehr als die Hälfte aller in diesem Jahr verkauften Mitsubishi zählten zur immer beliebter werdenden Kategorie der SUV (54 Prozent). Der Marktanteil in den ersten sieben Monaten des Jahres beträgt 1,4 Prozent. (ampnet/jri)

Der Artikel "Bestes Juli-Ergebnis für Mitsubishi seit 17 Jahren" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Mitsubishi, Neuzulassungen, Juli 2017" von "ampnet" am 2. August 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos