100 Magirus für die Feuerwehr in Chile

100 Magirus für die Feuerwehr in Chile
Weitere 77 Magirus für die Feuerwehr in Chile. Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Der Zentralverband der chilenischen Feuerwehr hat bei Magirus 100 Tanklöschfahrzeuge bestellt. Nach einer ersten Lieferung von 23 TLF 4000 (C4 Semiurbano) in die Region Bio Bio, wurden am Stammsitz in Ulm nun 77 weitere Fahrzeuge eines Folgeauftrags für den landesweiten Einsatz übergeben. Es handelt sich um weitere 48 TLF 4000 C4, darunter 16 mit Allrad, sowie 29 Waldbrandlöschfahrzeuge TLF 3000 (C5 Forest).

Die symbolische Schlüsselübergabe an die hochrangigen Vertreter der chilenischen Feuerwehrorganisation erfolgte in mehr als 30 Metern Höhe. Unter Einsatz zweier Gelenkarm-Drehleitern von Magirus konnte die Delegation alle Fahrzeuge aus der Vogelperspektive überblicken. Die Feuerwehrwagen werden in diesen Tagen nach Chile verschifft.

Alle 100 Magirus sind auf Fahrgestellen der Iveco-Eurocargo-Baureihe aufgebaut und verfügen über eine Leistung von 220 kW / 299 PS. Der C4 Semiurbano ist mit einer Gruppenkabine in Ganzstahlbauweise für eine Feuerwehrbesatzung von neun Personen ausgelegt. Der außenliegende Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 4000 Litern. Alle Fahrzeuge verfügen über eine Magirus-Feuerlöschkreiselpumpe MPN230 mit einer Leistung von 3000 Litern pro Minute bei einem Druck von zehn bar. Der Aufbau der allradgetriebenenen Waldbrandlöschfahrzeuge der Kategorie C5 umfasst eine sechssitzige Ganzstahlkabine, einen 3000-Liter-Tank und ebenfalls die MPN 230. Zudem ist ein Selbstschutzsystem für Fahrzeug und Mannschaft an Bord. Erst Anfang des Jahres hatten Feuer im Land über 370 000 Quadratmeter Wald vernichtet - das entspricht in etwa der vierfachen Fläche Berlins. (ampnet/jri)

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Der Artikel "100 Magirus für die Feuerwehr in Chile" wurde in der Rubrik NUTZFAHRZEUGE mit dem Keywords "Magirus, Großauftrag" von "ampnet" am 31. Juli 2017 veröffentlicht.

auch in NUTZFAHRZEUGE

Kommentare

Anzeige

Videos