Groupe REnault

Renault-Gruppe: Verkaufsrekord im ersten Halbjahr

Renault-Gruppe: Verkaufsrekord im ersten Halbjahr
Foto: Auto-Medienportal.Net/Groupe Renault

Mit weltweit 1,88 Millionen Zulassungen hat die Renault-Gruppe im ersten Halbjahr 2017 für die eigenen Marken in der Summe einen Verkaufsrekord erzielt. Mit Renault, Dacia, Renault Samsung Motors und Lada steigerten alle Konzernmarken ihren Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,8 Prozent. Die Marke Renault schaffte es bei den in Europa meistverkauften Marken auf Platz 2. Für das Gesamtjahr 2017 bestätigt der Konzern das Erreichen seiner Ziele.

Während der Weltmarkt um 2,6 Prozent zulegte, stiegen die Verkäufe des Konzerns im ersten Halbjahr 2017 um 10,4 Prozent auf 1 879 288 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Der Welt-Marktanteil verbesserte sich um 0,3 Prozentpunkte auf 4,1 Prozent.

Die Marke Renault erreichte mit 1 342 320 Einheiten ebenso einen Halbjahresrekord wie die Marke Dacia mit 332 845 Verkäufen. Renault Samsung Motors verbesserte sein Verkaufsergebnis um 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, Lada um 12,2 Prozent.

In Europa wuchs die Renault Gruppe um 5,6 Prozent auf 1 025 146 Zulassungen und damit erneut stärker als der Markt, der um 4,4 Prozent zulegte. Der Marktanteil erhöhte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 10,8 Prozent. Die Marke Renault steigerte die Neuzulassungen um 4,3 Prozent und erreichte einen Marktanteil von 8,2 Prozent. Insgesamt liegt die Marke Renault damit auf Platz zwei im europäischen Markenranking. (ampnet/Sm)

Der Artikel "Renault-Gruppe: Verkaufsrekord im ersten Halbjahr" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Groupe REnault, erstes Halbjahr" von "ampnet" am 17. Juli 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos