Volkswagen Nutzfahrzeuge

VWN-Entwicklungsvorstand geht in Ruhestand

4VWN-Entwicklungsvorstand geht in Ruhestand
Harald Ludanek. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Professor Dr. Harald Ludanek (58), bisher Entwicklungvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), wird auf eigenen Wunsch zum 1. August 2017 in den Vorruhestand gehen. Sein Amt übernimmt kommissarisch Axel Anders (56), zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben als Leiter Nutzfahrzeug-Konzepte, Simulation und Produktdatenmanagement.

Professor Dr. Harald Ludanek ist promovierter Maschinenbau-Ingenieur und gehört dem Konzern seit 1992 an. Nach verschiedenen Stationen leitete er von 2002 bis 2007 die Technische Entwicklung von Skoda, dann die Gesamtfahrzeugentwicklung und den Versuchsbau bei Volkswagen. Von 2012 bis Anfang 2016 war Ludanek Vorstand für Forschung und Technische Entwicklung bei der Scania in Schweden. Seit Anfang 2016 ist er VWN-Entwicklungsvorstand.

Anders ist seit über 30 Jahren im Konzern tätig. Der Diplom-Ingenieur für Fahrzeugtechnik hat seine Karriere 1986 bei VW in Wolfsburg begonnen. Nach weiteren beruflichen Stationen (zuletzt Leiter Technische Entwicklung, Volkswagen de Mexico) ist der gebürtige Hildesheimer seit 2013 für die Nutzfahrzeugabteilung von VW tätig. (ampnet/jri)

Der Artikel "VWN-Entwicklungsvorstand geht in Ruhestand" wurde in der Rubrik KARRIERE mit dem Keywords "Volkswagen Nutzfahrzeuge, Harald Ludanek, Axel Anders" von "ampnet" am 3. Juli 2017 veröffentlicht.

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos