Audi-Auslieferungen gesunken

Audi-Auslieferungen gesunken
Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi hat im Mai rund 159 600 Automobile (-2,8%) an Kunden übergeben. Für die ersten fünf Monate des Jahres entsprechen rund 738 300 Auslieferungen (-5,9%) weltweit. Gegen die negative Entwicklung des US-Automobilmarktes konnte Audi auch im Mai in den Vereinigten Staaten weiter zulegen und verzeichnet in Nordamerika insgesamt deutliche Zuwächse seit Jahresbeginn (+6,6%).

In China war die Verkaufsbilanz für den vergangenen Monat (-4,0%) noch durch die mittlerweile erfolgreich abgeschlossenen Verhandlungen zur künftigen Zusammenarbeit beeinflusst. Mit 48 012 Einheiten meldeten die chinesischen Händler für Mai den höchsten Monatsabsatz im bisherigen Jahresverlauf. Der Absatz auf dem chinesischen Markt seit Januar liegt um 15,2 Prozent unter dem Vorjahreswert. Im Monat Mai belief sich das Minus noch auf 4,0 Prozent. Mit 48 012 Auslieferungen hat Audi im Mai bereits etwa ein Viertel mehr abgesetzt als im monatlichen Durchschnitt von Januar bis April. Insgesamt nahmen in den ersten fünf Monaten des Jahres 202 885 chinesische Kunden die Schlüssel für ihren neuen Audi entgegen.

In Westeuropa stiegen die Audi-Verkäufe seit Jahresbeginn auf 357 750 Automobile (+1%). Im vergangenen Monat lag der Absatz bei rund 71 500 Einheiten(-09%). Über alle Modelle erreicht der Audi-Absatz in Deutschland seit Januar einen neuen Bestwert (+0,8% auf 139 297 Autos). Im Mai schloss die Marke mit 28 118 Einheiten (+03%). Wachstumsimpulse gingen von Frankreich (+7,6% auf 5630 Autos im Monat) und den südeuropäischen Kernmärkten aus: In Italien legte die Marke um weitere 5,5 Prozent auf 5826 Kunden im Mai zu. Kumuliert stehen Zuwächse von 9,0 Prozent auf 28 676 Autos in den Büchern. Spanien meldete für Mai 5,8 Prozent Wachstum auf 5141 Einheiten, womit 25 060 Verkäufe seit Januar den Vorjahreswert um 5,7 Prozent übertreffen.

In den USA stiegen die Auslieferungen um 2,5 Prozent auf 19 197. In Kanada verbuchte Audi ein Plus von 14,7 Prozent auf 14 347 Einheiten. Für die gesamte Region Nordamerika bedeuten rund 103 00 Auslieferungen seit Januar ein Wachstum von 6,6 Prozent, im Mai standen rund 24.400 Kunden für einen Anstieg um 4,6 Prozent. (ampnet/nic)

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Der Artikel "Audi-Auslieferungen gesunken" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Audi, Auslieferungen" von "ampnet" am 8. Juni 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos