News

Abdeckung oder Hardtop: Schutz für die Ladung im Pick Up

Abdeckung oder Hardtop: Schutz für die Ladung im Pick Up
Nissan Navara

Die flexibel nutzbaren Pick Ups eignen sich als Pkw und Geländewagen gleichermaßen und bietet über die Ladefläche die Möglichkeit, auch Sperriges zu transportieren. Für den Schutz der Ladung ist eine solide Abdeckung wichtig. Hier bietet der Handel verschiedene Möglichkeiten.

Flache Abdeckungen mit vielen Vorteilen

Laderaumabdeckungen für den Pick Up sind in vielen Varianten möglich. Flach gehalten, schützen Sie die Ladung und sparen dabei noch Kraftstoff - bis zu 15 %. Bei der Auswahl ist die Funktionalität ebenso wichtig wie der Preis und eine hohe Qualität in der Verarbeitung. Folgende Eigenschaften bringt eine gute Laderaumabdeckung mit:

  • - wenig Gewicht
  • - einfache Handhabung
  • - witterungsbeständig auch bei wechselnden Temperaturverhältnissen
  • - wasserdicht
  • - einfach auf der Pritsche zu montieren und abzubauen

Ein günstiger Preis bei hoher Qualität und langer Lebensdauer zeichnen eine gute Laderaumabdeckung ebenfalls aus. Erhältlich ist der Schutz für Ladung und Pritsche in verschiedenen Varianten, zum Beispiel als feste Abdeckung zum Falten oder Klappen, als Plane oder als Rolljalousie. Verschiedene Materialvarianten und eine präzise Anpassung an das Pick Up Modell sichern, dass die Abdeckung wasser- und witterungsfest ist.

Das Hardtop

Hardtops sind Aufbauten auf der Pick Up Pritsche, die sich optisch wie auch in der Form an das Fahrzeugmodell anpassen. Die Höhe entspricht in der Regel der der Fahrerkabine, als Material werden Stahlblech, glaserverstärkter Kunststoff (GFK) oder ein Thermoplast verwendet. Hardtops sind auf der Ladefläche fest verschraubt und mit Schnappverschlüssen oder ähnlichen Konstruktionen am Rahmen der Heckscheibe befestigt. Aufgrund der Größe des Aufbaus sind für die Demontage in der Regel mindestens zwei Personen nötig.

Kleine Pick Up Geschichte

Der Pick Up in Europa basierte lange Zeit auf Pkw-Modellen. Mittlerweile sind auf den Straßen viele Fahrzeuge unterwegs, die konkret als Pick Up konstruiert sind, meist stammen diese aus Japan. Die deutschen Hersteller zogen nach wie zum Beispiel Volkswagen mit dem VW Amarok, der im Jahr 2010 auf den Markt kam. In Amerika dagegen basiert der Pick Up traditionell auf einem Geländewagen oder einem SUV, eingesetzt werden sie als Nutzfahrzeug, sehr oft aber auch als Pkw oder als Freizeitfahrzeug mit vielseitiger und luxuriöser Ausstattung. Gerade in Amerika ist der Pick Up oft ein Statussymbol.

Der Artikel "Abdeckung oder Hardtop: Schutz für die Ladung im Pick Up" wurde in der Rubrik NUTZFAHRZEUGE mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 31. Mai 2017 veröffentlicht.

auch in NUTZFAHRZEUGE

Kommentare

Anzeige

Videos