News

Audi R8 auf dem Autosalon in Genf - Höher, schneller, weiter

Audi R8 auf dem Autosalon in Genf - Höher, schneller, weiter
Der Audi R8 Edition Audi Sport ist auf 200 Exemplare limitiert Foto: Audi

Entgegen des weitläufigen Trends bringt Audi den R8 immer noch als V10 Saugmotor Variante an. Das Tuning-Unternehmen MTM hat sich den R8 V10 vorgenommen und ihm eine Frischzellenkur verpasst. Herausgekommen ist ein Sportwagen mit einer nahezu unbändigen Leistung. Vorgestellt wurde er auf dem Genfer Autosalon 2017.

Wie die Kraft auf die Straße gelangt - Audi R8

Der R8 sorgt bei Autofreunden für feuchte Augen. Zahlreiche Tuning-Firmen haben sich bereits ausgiebig an einer Leistungssteigerung versucht und beispielsweise einen Biturbo-Umbau realisiert. Da MTM für seine unkonventionellen Ideen bekannt ist, wurde dem R8 V10 ein Eaton-Kompressor spendiert. Dieser bringt die Leistung von bereits beachtlichen 610 PS und 560 Nm auf kräftige 802 PS und 710 Nm. Diese Werte sollte man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Um diese unbändige Kraft auf die Straße zu bekommen, nutzt der R8 V10 den von Audi bekannten Quattro-Antrieb, sowie ein S-tronic Getriebe. Dadurch ist er dann besonders stabil auf der Straße zu halten und erreicht die 100 km/h laut MTM innerhalb von 2,6 Sekunden. Den Sprint auf 200 km/h schafft der R8 innerhalb von 8,5 Sekunden. Mit dieser Anpassung ist der R8 von den reinen Motor- und Beschleunigungswerten her auf Bugatti Veyron Niveau angekommen.

Enorme Kraft in schlichtem Gewand - der Audi R8 Supercharged

Obwohl der Audi R8 Supercharged auf Super-Sportwagen-Niveau steht, macht er nach außen hin einen eher schlichten Eindruck. Es wurden keine "protzig" wirkenden Karosserieteile verbaut. Auch auf Chromfelgen und Effektfolien wurde komplett verzichtet. Dafür stehen dem Käufer stilvolle Carbon-Elemente zur Verfügung, die dem R8 einen Hauch Rennsport verleihen. Nötig hat er es nicht. Der Innenraum wurde nicht verändert, denn hier haben die Audi Ingenieure bereits ganze Arbeit geleistet, die auch durch MTM nicht verbessert werden kann, so der Tuner.

Der Preis ist heiß - günstig geht anders

So viel Leistung hat natürlich ihren Preis. So kostet der Audi R8 Supercharged knappe 225.000 Euro als Komplettpaket. Dafür erhält der Käufer einen Sportwagen, der beinahe schon einen Waffenschein zum Betrieb benötigt. Nachbarn von Audi R8 Supercharged-Besitzern dürfen hoffen, dass ein guter Schalldämpfer im Auspuff verbaut wurde. Das gesamte Tuningpaket soll laut MTM bereis vom TÜV abgenommen übergeben werden. Zusätzlich hat man die neue maximale Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h eintragen lassen. Wer sich diese Kraftpaket leisten kann, braucht also nur noch einzusteigen und den Schlüssel herumzudrehen. Danach steht einer aufregenden Fahrt dank MTM nichts mehr im Weg.

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Der Artikel "Audi R8 auf dem Autosalon in Genf - Höher, schneller, weiter" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 21. April 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos