Auto

Neue Audi-SUV aus der Slowakei und Ungarn

Die Q-Familie von Audio wächst in absehbarer Zeit um zwei neue Mitglieder. Jetzt geben die Ingolstädter die Produktionsstandorte für Q8 und Q4 bekannt.

Neue Audi-SUV aus der Slowakei und Ungarn
mid Groß-Gerau - Das neue große Lifestyle-SUV Audi Q8 soll ab 2018 in der Slowakei gebaut werden. Audi

Die Q-Familie von Audio wächst in absehbarer Zeit um zwei neue Mitglieder. Jetzt geben die Ingolstädter die Produktionsstandorte für Q8 und Q4 bekannt. So startet 2018 der Bau des Oberklasse-SUV Q8 im Werk Bratislava in der Slowakei. Dort rollt bereits seit 2005 der Q7 vom Band. Inzwischen wird das große SUV dort in zweiter Generation auch als S-Variante und als Plug-in-Hybrid namens "Q7 e-tron" gefertigt.

2019 soll im ungarischen Gyoer der erste Audi Q4 vom Band rollen. Mit ihm steigt Audi ins Segment der Compact Utility Vehicles (CUV) ein. Der Q4 wird sich, wie es sein Name schon suggeriert, von der Größe her zwischen Audi Q3 und Q5 einordnen. Schon im kommenden Jahr übernimmt Audi Hungaria die Produktion des Kompakt-SUV Q3, das bis dahin im spanischen Martorell hergestellt wird.

Der Artikel "Neue Audi-SUV aus der Slowakei und Ungarn" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Auto, SUV, Produktion, Kurzmeldung" von "Rudolf Huber" am 11. April 2017 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos