Jörg Breitenfeld und Yamaha trennen sich

Jörg Breitenfeld und Yamaha trennen sich
Jörg Breitenfeld und Yamaha trennen sich

Jörg Breitenfeld (54) hat Yamaha verlassen. Er hatte den Posten des Deutschland-Chefs vor dreieinhalb Jahren angetreten. Yamaha spricht auf Nachfrage von einer Trennung in gegenseitigem Einverständnis. Wer sein Nachfolger als Country Manager wird, ist noch nicht bekannt. Breitenfeld blickt auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Motorradmarkt zurück und war vor seinem Wechsel zu Yamaha Geschäftsführer von Arai Helmet Deutschland. (ampnet/jri)


AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.
Täglich über 1,8 Millionen aktuelle Angebote! Hier findet garantiert jeder das passende Auto.

Der Artikel "Jörg Breitenfeld und Yamaha trennen sich" wurde in der Rubrik MOTORRAD mit dem Keywords "Jörg Breitenfeld, Yamaha" von "ampnet" am 4. April 2017 veröffentlicht.

auch in MOTORRAD

Kommentare

Anzeige

Videos