Car Sharing mit E-Autos wird erforscht

Bild vergrößern: Car Sharing mit E-Autos wird erforscht

mid München - Als Projektpartner des Forschungsprojekts "WiMobil" stellt die BMW Group und ihr Partner, die Sixt AG, die Flotte des Car Sharing Joint Ventures "DriveNow" zur Verfügung. BMW

2012-11-28 Mit dem neuen Forschungsprojekt "WiMobil" wird die Nutzung von Car Sharing mit Elektroautos in München und Berlin untersucht. Ab dem zweiten Quartal 2013 sollen Nutzerbefragungen und Aufzeichnungen von Nutzerverhalten mit Hilfe von Apps darüber Aufschluss geben, wie und von welchen Zielgruppen elektrisch angetriebene Teilzeitautos genutzt werden. Es werden auch Daten Test darüber gesammelt, in welchen Gebieten es eine Nachfrage gibt, welche Umweltwirkungen die Systeme sowie die Ladeinfrastruktur haben und welche Entwicklungsszenarien sich daraus für E-Car Sharing-Systeme ergeben.

Das Projekt der Universität der Bundeswehr wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Projektträger ist der Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Für die wissenschaftlichen Analysen und die Auswertung der Daten Test sind die Universität der Bundeswehr und das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) verantwortlich. Als Projektpartner stellt die BMW Group und ihr Partner, die Sixt AG, die Flotte des Car Sharing Joint Ventures "DriveNow" zur Verfügung. Dazu gehören ab 2013 in Berlin und München auch 60 vollelektrische BMW ActiveE-Fahrzeuge. Projektpartner Deutsche Bahn mit der DB Rent GmbH steuert das Car Sharing-System Flinkster bei, das bereits 60 Elektrofahrzeuge in Berlin betreibt und derzeit plant, die Flotte in München um E-Fahrzeuge zu erweitern. Durch die Einbindung der Städte Berlin und München soll auch deren Rolle bei der Einführung von E-Car Sharing analysiert werden.

Während in der Bundeshauptstadt die Schwerpunkte der Untersuchung bei den Themen Parken und Laden liegen, wird in der Isarmetropole der Frage nachgegangen, über welche Einflussfaktoren die Kommunen verfügen. Als Ergebnis des Forschungsprojekts soll ein Leitfaden entstehen, wie Car Sharing in die städtische Mobilität integriert werden kann und welche Auswirkungen sich auf Mobilität und Umwelt ergeben. (vm/mid)

Diese Nachricht wurde in der Rubrik News von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Car, Sharing, E-Autos, wird, erforscht - am 2012-11-28 veröffentlicht.

<< Zurück

Weitere Meldungen zum Thema

Suche in Motor-Traffic.de
Werbung

Weitere Meldungen

Werkzeuge aus dem 3D-Drucker machen Autobau bei Opel leichter

Bei Opel werden Montagewerkzeuge aus dem 3D-Drucker werden im Produktionsprozess immer wichtiger. Das sechsköpfige Team um Virtual Simulation ... mehr

Volvo erzielt Gewinn

Volvo hat heute einen operativen Gewinn von 1,21 Milliarden Schwedischen Kronen (ca. 132 Millionen Euro) für das erste Halbjahr 2014, in der ... mehr

Hyundai bietet Styling-Komponenten ab sofort auch einzeln

Hyundai bietet seinen Kunden ab sofort und bis Ende des Jahres vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten als so genannte After-Sales Lösung an. ... mehr

Scirocco-Werbung startet

Unter dem Motto ,,Think Fast" hat Volkswagen die Werbekampagne für den neuen Scirocco gestartet. Zentrales Element ist ein interaktives Video, das ... mehr

100 000 Bestellungen für Opel Adam

Für den Opel Adam sind seit dem Marktstart Anfang 2013 bereits mehr als 100 000 Bestellungen eingegangen, darunter rund 3000 für den neuen Adam ... mehr

,,Moto-Classic Wroc?aw 2014'': Frischer Wind für die Klassiker-Szene aus dem Herzen Europas

150 Klassiker aus 100 Jahren Automobilgeschichte haben am vergangenen Wochenende anlässlich der ,,Moto-Classic Wroc?aw 2014" die Jahrhunderthalle in ... mehr

Continental geht ins Silicon Valley

Continental ebnet den Weg zur Mobilität der Zukunft um eine weitere, wichtige Strecke. Im kalifornischen Silicon Valley, USA, formiert das ... mehr

Klassensieg für Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander bei Asia Cross Country Rallye

Der vom Privatteam ,,Two & Four Motor Sports" eingesetzte Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander hat bei der diesjährigen FIA Asia Cross Country Rallye ... mehr