Test BMW M5: 600 PS für Kurvenhatz erstmals mit Allrad

Wenn es im Sportwagenbau ein ehernes Gesetz gibt, dann dieses: Das Nachfolgemodell muss immer ein bisschen mehr Leistung haben als der Vorgänger. Doch bei BMW scheint dies nicht zu gelten. Mit 441 kW / 600 PS ist das neue Modell genauso stark wie das 2014 vorgestellte Sondermodell ,,30 Jahre M5". Dennoch findet Verwegenes statt: Ein Antriebsrad muss nicht mehr 300 Pferdestärken verkraften wie damals, sondern nur noch 150 - der M5 ist ein Allradler geworden.

Auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos